Die aktuellen grunderwerbsteuerlichen Regelungen für Share Deals bergen das Risiko, dass die Steuer doppelt bezahlt werden muss.
Unser Beitrag erschien auch bei immobilienmanager.de

News aus der Fachpresse

Aktuelle Meldungen der Woche aus der Bau- und Immobilienwirtschaft.

EXPO REAL logo

Internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen

Anzeige

Ausgewähltes Projekt

Die Elb­phil­har­mo­nie erlang­te nicht nur wegen ihrer außer­or­dent­li­chen Archi­tek­tur, Grö­ße und kul­tu­rel­len Bedeu­tung Welt­ruhm. Es war auch ein Bau­vor­ha­ben mit außer­ge­wöhn­li­chen Schwie­rig­kei­ten und Anfor­de­run­gen, die beson­ders mit den unter­schied­li­chen Per­spek­ti­ven auf das Bau­pro­jekt zusam­men­hin­gen….

Keine Bodenbildung bei Baugenehmigungen. Das ist ein wohnungspolitischer Offenbarungseid.

Die Genehmigungszahlen im Wohnungsbau kennen seit drei Jahren nur eine Richtung – abwärts. Daran hat sich gemäß Statistischem Bundesamt auch im Februar 2024 nichts geändert. Allein im Geschosswohnungsbau lag der Rückgang bei -23 Prozent. Wenn sich dieser Trend fortsetzt, steht die Regierung im Wahljahr 2025 vor dem wohnungspolitischen Offenbarungseid. Statt 400.000 Wohnungen dürften dann nur etwas mehr als die Hälfte realisiert werden. Wir müssen endlich den über Jahre aufgekommenen Wildwuchs an vollkommen überzogenen Vorschriften in den Landesbauordnungen drastisch beschneiden, um die Baukosten deutlich nach unten zu drücken. Hier können wir von anderen europäischen Ländern lernen, wie es billiger geht, ohne an der notwendigen Sicherheit zu sparen.

Jens Tolckmitt
Tim-Oliver Müller, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie
Matthias Goßmann
Aktuelle Meinungen und Kommentare aus der Bau- und Immo­bi­li­en­wirt­schaft
Am 5. und 6. Juni fand zum dritten Mal in Folge die „Real Estate Arena“ in Hannover statt. Ein Viertel mehr Besucher als im Vorjahr und 45 zusätzliche Aussteller sind die Bilanz der mittelständischen Fachmesse 2024.
Josef Filser, Experte bei Cushman & Wakefield, erläutert die aktuellen Zahlen bei Hotelinvestments und erwartet „eine kleine Aufhellung der Transaktionsaktivität“.
Sponsored
Die Preise für Wohnimmobilien sind gefallen. Trotzdem stagniert der Transaktionsmarkt. Ein wenig Dynamik zeigt sich seit 2024 nur bei gehobenen Eigentumswohnungen. Damit bleibt Wohnraum knapp und teuer...
Etwa ein Prozent der Projekte in Deutschland wird mit Recycling-Beton (R-Beton) umgesetzt. Stefan Wulff, Geschäftsführender Gesellschafter von Otto Wulff, möchte den Anteil ausbauen und erläutert im Gespräch mit Irmelin Ehrig, was technisch und wirtschaftlich machbar ist.
Stefan Wulff (OTTO WULFF) im Interview. Unser Beitrag erschien auch bei immobilienmanager.de
Am 23.03.2024 hat der Bundesrat dem sogenannten Wachstumschancengesetz des Bundes zugestimmt. Beschlossen ist damit auch eine degressive AfA für Wohngebäude in Höhe von 5 % über sechs Jahre. Dirk Salewski, Präsident des BfW, sieht darin allerdings nur einen ersten Schritt, um das Bauen zu erleichtern.
Dirk Salewski, Präsident des BFW, kommentiert.
Berlin. Bundesbank-Präsident Dr. Joachim Nagel prognostiziert beim vdp, dass es 2024 keine Zinssenkungen geben wird. Die ewartete Inflationsrate 2024 liege mit 2,7 % noch zu hoch.
Gero Bergmann, Präsident des vdp Verband deutscher Pfandbriefbanken und Dr. Joachim Nagel, Präsident der Deutschen Bundesbank