HOME2018-11-08T08:44:39+00:00

Elbphilharmonie – Welches Fazit zogen die Beteiligten aus dem Projekt?

BAU, BEST PRACTICE.|

Interview – Irmelin Ehrig, primfo.de

Die Stadt Hamburg hat im Rückblick auf das Projekt Elbphilharmonie neue Regeln für öffentliche Auftraggeber zum kostenstabilen Bauen verfasst und dabei wichtige Erkenntnisse zusammengestellt. Enno Isermann, der das Projekt viele Jahre aufseiten der Stadt begleitete, fasst hier die zentralen Ergebnisse zusammen.

Die Elbphilharmonie erlangte nicht nur wegen ihrer außerordentlichen Architektur, Größe und kulturellen Bedeutung Weltruhm. Es war auch ein Bauvorhaben mit außergewöhnlichen Schwierigkeiten und Anforderungen, die besonders mit den unterschiedlichen Perspektiven auf das Bauprojekt zusammenhingen. Die Pläne für die Elbphilharmonie starteten im Jahr 2003, fertiggestellt wurde das Bauwerk im Jahr 2016, eröffnet Anfang 2017.

Messehalle Frankfurt – Montage in höchsten Höhen

BAU, Beschleunigung, BEST PRACTICE|

Interview – Irmelin Ehrig, primfo.de

Max Bögl realisierte in ARGE mit Züblin und Engie eine 30 m hohe Messehalle mit Fertigbauteilen und rund 142.000 m2 BGF, die Bauzeit für das Großprojekt lag bei nur zwei Jahren. Im August 2016 gestartet, ist die Messehalle mit bis zu 60 Führungskräften im Leitungsteam im September 2018 fertiggestellt worden. Für die neue Halle 12 der Messe Frankfurt […]

Flexibles Baukastenprinzip für bezahlbaren Wohnraum

BAU, Beschleunigung, INNOVATIONEN|

Michael Stiegeler, Technischer Leiter, ZÜBLIN-Bereich Ulm/Neu-Ulm und Standort Augsburg

Schnell, kostengünstig, aber auch flexibel:  OPTIMUS heißt das innovative serielle Modul-Baukonzept, das die Ed. Züblin AG und das Ulmer Architekturbüro Hullak Rannow in Teamarbeit entwickelt haben. Als ein Gewinner der abgeschlossenen europaweiten Ausschreibung zum seriellen Bauen wurde Optimus in den „Rahmenvertrag serielles und modulares Bauen“ des Gesamtverbandes der Deutschen Immobilien- und Wohnungswirtschaft GdW aufgenommen. […]

Hohe Umbaukosten verteuern Mieterwechsel

FINANZIERUNG, Investments|

Thomas Junkersfeld, Geschäftsführer der HIH Property Management GmbH

Steigende Büromieten und die hohe Flächennachfrage steigern bei Eigentümern und Asset Managern die Versuchung, Mieterwechsel anzustreben. Denn auf dem Papier lassen die aktuellen Vertragsabschlüsse der Makler auf eine deutliche Verbesserung der Einnahme- und Ertragssituation schließen: Wo früher bei Neuvermietungen um die 20 Euro je Quadratmeter gezahlt wurden, ließen sich heute leicht 20 oder 30 Prozent mehr erreichen. Die höheren Anforderungen des Mieters an die technische Ausstattung, beispielsweise an Kühlung, […]

„Digitaler Overkill“? – Auf den richtigen Mix kommt es an…

BAU, Methoden|

Steffen Szeidl, Vorstand der Drees & Sommer SE

Wie so oft im Leben gilt auch in der Bau- und Immobilienwirtschaft: Ein einfaches Schwarz oder Weiß gibt es nicht. Denn weder digitale Enthaltsamkeit noch der Elektronik-Overkill bringen Entwickler, Bestandshalter und Nutzer weiter. Vielmehr entscheidet der richtige Mix darüber, ob ein Projekt zum Erfolg oder Misserfolg wird. Nachhaltige, zukunftsfähige Lösungen integrieren sowohl digitale als auch analoge Aspekte. Denn nur die Verbindung […]

Demnächst: Baukosten und ihre Berechenbarkeit

BAU, KOSTEN, KOSTENOPTIMIERUNG|

Baukosten und ihre Berechenbarkeit – eine Veranstaltung des Expo Real Forums.
Demnächst veröffentlichen wir hierzu einen zusammenfassenden Bericht: 08.10.2018, 14:00 – 14:50 Uhr | Halle A2, Stand 540  – EXPO REAL FORUM, Vortragssprache: Deutsch,Moderator: Roswitha Loibl, Immobilien Manager, Teilnehmer: Jens Quade, Ed. Züblin AG, Martin Löcker, UBM Development AG, Rainer M. Schäfer, STRABAG Real Estate GmbH, […]