Marktentwicklung

Mit ihrem neuen Inflationsziel hat die EZB ihre ultralockere Geldpolitik gefestigt und damit die Baufinanzierungszinsen wieder sinken lassen. Die US-amerikanische Notenbank dagegen steht vor einer Straffung ihres Kurses: Hohe Inflationsraten und solide Arbeitsmarktzahlen sprechen für ein baldiges Zurückfahren des massiven Anleihekaufprogramms. Auch in Deutschland steigt die Inflation. Einen Überblick gibt Michael Neumann.
Seit Anfang des Jahres 2021 haben viele Baumaterialien eine erhebliche Preissteigerung erfahren. Damit verteuern sich die Projektentwicklungen weiter. Zu Ursachen und Folgen.
Unser Bei­trag erschien auch im Newsletter und auf der Website des immobilienmanager.
Sponsored
Die IML-Studie wird die weitere Entwicklung des Assets begleiten. Einen Überblick geben Henrik von Bothmer, Union Investment, und Felix Embacher MRICS, bulwiengesa, im Gespräch mit Irmelin Ehrig.
Unser Bei­trag erschien auch im Newsletter und auf der Website des immobilienmanager.
Das Erbbaurecht wird zunehmend interessant für die Entwicklung und den Erwerb von Immobilien – wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Wir haben nachgefragt.
Die moderne Wohnform Micro Living hat sich in den vergangenen Jahren zu einer nachgefragten Wohnform und gleichzeitig zu einer interessanten Immobilien-Anlage entwickelt. Doch kann sich das Asset langfristig behaupten? Einen Überblick gibt Hendrik Kappe vom Projektentwickler KAPPE.
Die Jubiläumsausgabe des „immobilienmanager“ vom Juni 21 reflektiert die Historie der Bau- und Immobilienwirtschaft. War sie innovativ? Was bringt die Zukunft? Professor Hans Sommer (Drees & Sommer) gibt erste Einblicke in eine besondere Ausgabe. - Das Interview erschien zuerst auf "immobilienmanager.de".
Whole Loans werden immer beliebter und stehen der wachsenden Komplexität alternativer Finanzierungsmodelle entgegen. Damit bieten sie eine klassische Alternative zur Bankfinanzierung - und es ergeben sich neue Chancen für kleinere und mittelständische Projektentwickler...
Bei der Umsetzung des Pandemie-Notfall-Programms PEPP tritt die EZB weiter kräftig aufs Gaspedal: Sie setzt die Anleihekäufe im Rekordtempo fort und hält damit an demim März beschlossenen Kurs fest. Damit will sie einen Anstieg der Zinsen der Staatsanleihen der Euro-Länder verhindern und für weiterhin günstige Finanzierungsbedingungen sorgen. Was bedeutet das für die Entwicklung der Baufinanzierungskonditionen und wie sind die weiteren Aussichten? Ein Kommentar von Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender der Dr. Klein Privatkunden AG.
Projektentwicklung nach Plan und mit attraktiven Renditen ist schwieriger geworden. Rezession, Corona-Krise und eine zunehmende Marktregulierung erschweren die Arbeit. Andererseits wachsen die Chancen bei alternativen Finanzierungsformen.