Anzeige

Leipzig: NEG baut Aparthotel beim Hauptbahnhof

Die Northgate Enterprises Group AG plant ein bereits verpachtetes Aparthotel hinter dem Leipziger Hauptbahnhof zwischen der Berliner Straße 69a und der Bitterfelder Straße 8. Auf dem ca. 11.000 m² großen Grundstück soll ein sechsstöckiger Neubau mit 40.000 m² BGF und rd. 31.000 m² Nutzfläche entstehen. Das Apart-Boardinghouse wird rd. 900 Zimmer erhalten sowie Konferenzsäle, eine Sauna und Fitnessräume. Der Bauantrag ist gestellt. Ein deutsches Partnerunternehmen wird das Hotel in Holzmodulbauweise mit QNG-40-Standard errichten und voraussichtlich Ende 2026 schlüsselfertig übergeben. Danach ist das Boardinghouse auf 20 Jahre an das niederländische Unternehmen Skyreach Relocations verpachtet. Die Investitionshöhe beziffert der Entwickler auf rd. 170 Mio. Euro. Das Objekt soll an einen Endinvestor veräußert werden.