Anzeige

Für Ramada wird ein neues Airporthotel am BER entwickelt

© SWH Airporthotel Schönefeld GmbH

Am Berliner Flughafen BER entsteht ein neues Hotel der Marke „Ramada Encore by Wyndham“. Das Projekt an der Albert-Kiekebusch-Straße in Schönefeld, nahe dem S-Bahnhof Waßmannsdorf, wird über vier Obergeschosse, 16.763 m² BGF, 271 Zimmer sowie 193 Parkplätze in zwei Untergeschossen verfügen. Die Porr Hochbau wurde von der SWH Airporthotel Schönefeld als Generalunternehmerin mit dem Neubau beauftragt; auch den Spezialtiefbau übernimmt Porr. Die SWH hatte das Grundstück im Mai 2019 erworben. Diesen Februar soll nun mit dem Bau begonnen werden, im Sommer 2026 wird mit der Fertigstellung des Hotels gerechnet. Das Hotel entsteht in der Nachbarschaft des von Investor Sector Seven geplanten Büro-Campus, Schönefeld, „ntx.berlin“. Auf dem Areal sollen insgesamt 80.000 m² BGF geschaffen und fast 300 Mio. Euro investiert werden: in Büros, eine Privatuniversität, ein Parkhaus sowie ein Apartment-Hotel. Beide Projekte seien unabhängig voneinander, berichtet SWH.