Anzeige

Duisburg: Cureus baut Pflegeeinrichtung für Belia

© Arne von Hörsten
Visualisierung Belia Seniorenresidenz Duisburg, Straßenansicht

Cureus beginnt im Duisburger Rheinhausen mit dem Bau von 125 Pflege- und Wohneinheiten. Auf dem 7.000 m² großen Grundstück eines ehemaligen Kfz-Betriebes sollen an der Ecke Moerserstraße 99/Kreuzacker 2a/b drei Gebäude entstehen, ein u-förmiges Hauptgebäude und für die Service-Wohnungen ein Apartmenthaus inklusive Tagespflege und eine Stadtvilla, die insgesamt ca. 4.880 m² Bruttogeschossfläche umfassen. Im Einzelnen wird die Einrichtung 80 Pflegeplätze, 27 Service-Wohnungen und eine Tagespflege mit 18 Plätzen anbieten. Die Gebäude werden nach KfW-40-Standard errichtet, eine Zertifizierung nach DGNB-Silber-Standard ist angestrebt. Die Fertigstellung ist für Sommer 2025 geplant. Betreiber der Einrichtung wird Belia Seniorenresidenzen, die bereits einen Standort im Stadtteil Hamborn betreiben.