Anzeige

Bayernheim kauft GBI-Wohnbauprojekt in Hersbruck

© prasch buken partner architekten / GBI Group
BayernHeim steigt in Projekt des Immobilienentwicklers GBI ein

Die staatliche Wohnbaugesellschaft Bayernheim übernimmt ein Wohnbauprojekt des Projektentwicklers GBI Group in Hersbruck bei Nürnberg. Geplant sind 62 Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen im geförderten Wohnungsbau mit einer Wohnfläche von insgesamt 4.430 m². Die Arbeiten für die vier Gebäude im Wohngebiet „Raiffeisenstraße-Süd“ sollen im Frühjahr 2024 beginnen. Das Projekt wird durch den Freistaat Bayern bezuschusst. Die Kaltmiete soll nach dem Modell der Einkommensorientierten Förderung (EOF) zwischen 4,90 bis 6,90 Euro/m² betragen.