Ein Drit­tel aller Kom­mu­nen (138 deut­sche Städ­te und Krei­se) ächzt unter dem herr­schen­den Woh­nungs­man­gel. Prak­ti­ka­ble Lösun­gen sind bis­her nicht in Sicht. Kos­ten­güns­ti­ger Wohn­raum in hoher Qua­li­tät, der fle­xi­bel genutzt wer­den kann, muss her. Seri­el­les Bau­en könn­te in kür­ze­rer Zeit preis­wer­te Woh­nun­gen schaf­fen.

Woh­nung wird zur Ware

Gesell­schaft­li­che Ver­än­de­run­gen ver­lan­gen manch­mal nach unkon­ven­tio­nel­len Lösun­gen. Die Flücht­lings­kri­se zeig­te, dass der Bedarf an Wohn­raum in kur­zer Zeit stei­gen kann. Um der Ver­knap­pung des vor­han­de­nen Wohn­raums ent­ge­gen­zu­wir­ken und die stei­gen­de Nach­fra­ge zu befrie­di­gen, bie­ten Gebäu­de in Modul­bau­wei­se eine Lösungs­mög­lich­keit.

Bau­en ist in Deutsch­land sehr teu­er. Die vie­len Nor­men und Vor­schrif­ten machen das Pro­blem nicht ein­fa­cher. Im Gegen­teil, sie ver­schär­fen es, denn explo­die­ren­de Boden­richt­wer­te und unzäh­li­ge kos­ten­trei­ben­de Geset­ze las­sen die Prei­se für Immo­bi­li­en in unge­ahn­te Höhen schnel­len. Das Nach­se­hen haben Mie­ter mit klei­nen und mitt­le­ren Ein­kom­men. Mehr als Drei­vier­tel der Deut­schen fürch­ten, ihre Woh­nung zu ver­lie­ren. Eine eige­ne Immo­bi­lie kön­nen sich vie­le ange­sichts der auf­ge­ru­fe­nen Prei­se nicht leis­ten. Der Immo­bi­li­en­markt ist zur Ware ver­kom­men. Lösungs­kon­zep­te müs­sen her.

Kos­ten­op­ti­mier­tes Bau­en

Neu ist seri­el­les Bau­en nicht. Der Archi­tekt Kon­rad Wachs­mann (1901 bis 1980) zählt zu den Vor­rei­tern auf die­sem Gebiet. Er befass­te sich schon vor lan­ge Zeit damit, wie man Bau­en indus­tria­li­sie­ren kann. 1959 sag­te er vor­aus­schau­end: „Das Prin­zip der Indus­tria­li­sie­rung erfor­dert die Ver­le­gung der Pro­duk­ti­ons­stät­te von der Bau­stel­le oder dem Werk­platz in die Fabrik.“ Wie Recht er damit hat, zeigt die aktu­el­le Woh­nungs­not…

(…)  Lesen Sie den voll­stän­di­gen Arti­kel bei ivv >>

 

Das ers­te von 45 Hybrid­mo­du­len: In drei Mona­ten ent­ste­hen 14 Woh­nun­gen nach dem Bau­kas­ten­prin­zip.
Foto: Vono­via SE