Son­tow­ski & Part­ner (S&P) kann mit der Ent­wick­lung eines 40 Mio. Euro teu­ren Wohn- und Geschäfts­hau­ses auf dem ehe­ma­li­gen Grund­schul­are­al in Gau­ting bei Mün­chen los­le­gen. Die Bau­ge­neh­mi­gung wur­de nun erteilt. Auf dem rd. 4.500 m² gro­ßen Grund­stück an der Bahn­hof­stra­ße sol­len bis zum Früh­som­mer 2021 etwa 3.800 m² Wohn- und 2.500 m² Ein­zel­han­dels­flä­che ent­ste­hen. Dazu kom­men Räu­me für Arzt­pra­xen auf rd. 300 m² Miet­flä­che. Als Anker­mie­ter ste­hen Ede­ka (1.230 m²) und dm (590 m²) fest. Das Wohn­ge­bäu­de umfasst 52 Miet­woh­nun­gen, von denen drei Woh­nun­gen Miet­preis gebun­den sind. Die ers­ten Pla­nun­gen für das Pro­jekt hat­te S&P bereits 2016 prä­sen­tiert.
Mehr Infor­ma­tio­nen zu dem Vor­ha­ben und den Ver­zö­ge­run­gen, u.a. durch einen Bür­ger­ent­scheid, fin­den Sie in TD Pre­mi­um.

Ver­öf­fent­licht am 12.06.2019 bei Tho­mas Dai­ly