Die B&L Grup­pe will in der Saar­brü­cker Innen­stadt ein Hotel- und Geschäfts­ge­bäu­de rea­li­sie­ren. Nach den Plä­nen des Ham­bur­ger Büros Kunst + Her­bert soll auf dem 1.200 m² gro­ßen Are­al Bahn­hof­stra­ße 111 ein Gebäu­de mit 10.700 m² BGF ent­ste­hen; davon ent­fal­len 7.500 m² auf ein Hotel sowie 3.200 m² auf Ein­zel­han­del. Der Bau­an­trag für das Pro­jekt dürf­te noch in die­sem Jahr ein­ge­reicht wer­den, sag­te ein Spre­cher von B&L auf TD-Nach­fra­ge. Der­zeit wer­de mit poten­zi­el­len Nut­zern ver­han­delt. Wie die „Saar­brü­cker Zei­tung“ berich­te­te, könn­te das gegen­über der Euro­pa-Gale­rie ent­ste­hen­de Pro­jekt bis 2021 fer­tig wer­den.

Ver­öf­fent­licht am 13.06.2019 bei Tho­mas Dai­ly