Auf einem unbe­bau­ten Teil­stück der ehe­ma­li­gen Nep­tun-Werft in Ros­tock will der Olden­bur­ger Pro­jekt­ent­wick­ler List Deve­lop Com­mer­ci­al ein Gebäu­de­en­sem­ble mit zwei Hotels und einem Büro­kom­plex errich­ten. Das Pro­jekt­team arbei­tet dabei mit prasch buken part­ner archi­tek­ten aus Ham­burg zusam­men. Geplant sind ein von GS Star betrie­be­nes Art­ho­tel ANA mit 150 Zim­mern sowie ein B&B Hotel mit 103 Zim­mern. Das drei­ecki­ge Büro­ge­bäu­de wird rd. 3.500 m² Miet­flä­che bie­ten. Nach eige­nen Anga­ben inves­tiert List einen mitt­le­ren zwei­stel­li­gen Mil­lio­nen­be­trag in das Pro­jekt in der Kon­rad-Zuse-Stra­ße/E­cke Lübe­cker Stra­ße. Ver­mit­telt wur­de das Art­ho­tel ANA durch Col­liers Inter­na­tio­nal. Der Bau­be­ginn ist für die­ses Jahr geplant.

Zuerst ver­öf­fent­licht bei Tho­mas Dai­ly, TD Morn­i­ning News vom 12.03.2019