Anzeige

Revitalis baut Mikroapartments in Eschborn

Revitalis Real Estate aus Hamburg will drei Bürogebäude in Eschborn teilweise aufstocken und dabei zwei Gebäude in Wohngebäude umnutzen. Auf diesem Weg sollen rd. 200 Wohnungen entstehen. Die Gebäude auf dem 9.350 m² großen Areal Hauptstraße 71-87 stehen teilweise leer. Lediglich das denkmalgeschützte Gebäude Hauptstraße 81-83 ist weitgehend belegt. Es soll weiter als Bürogebäude mit 2.360 m² BGF genutzt werden. In den anderen beiden Gebäuden sind die Mietwohnungen vorgesehen, davon 30 % öffentlich gefördert. Die frei finanzierten Wohnungen werden als möblierte Mikrowohnungen der Unternehmensmarke Behome realisiert. Ein Bebauungsplan und ein städtebaulicher Vertrag mit der Stadt Eschborn werden zur Zeit vorbereitet.