Anzeige

Quarterback setzt in Dresden architektonisches Ausrufezeichen

Am Omsewitzer Ring im Dresdner Stadtteil Gorbitz errichtet die Quarterback Immobilien AG ein modernes Gebäude für Wohnen und Gewerbe, das durch seine Architektur hervorsticht. Die Baugrube ist fertiggestellt, so dass im November 2021 der Rohbau auf dem rund 3.500 Quadratmeter großen Grundstück starten kann. Die Gesamtmietfläche beträgt 5.535 Quadratmeter. Geplant sind 67 Ein- bis Fünf-Raumwohnungen mit einer Fläche von jeweils 35 bis 153 Quadratmetern, die später ausschließlich zur Miete angeboten werden sollen. In der Tiefgarage des Hauses entstehen 54 Stellplätze, darüber hinaus vier Pkw-Außenstellplätze und 107 Abstellmöglichkeiten für Fahrräder. Die Fertigstellung ist für den Spätsommer 2023 vorgesehen.