Anzeige

Linus Digital Finance finanziert ein Portfolio aus Wohn- und Geschäftshäusern in Berlin

Die Linus Digital Finance AG hat erneut ein Wohn- und Geschäftsimmobilienportfolio aus 54 Einheiten mit Beständen in Berlin-Neukölln und Berlin-Kreuzberg finanziert. Das Portfolio wird derzeit sukzessive modernisiert. Das dabei ausgegebene Mezzanine-Darlehen beläuft sich auf einen hohen einstelligen Millionenbetrag und hat eine Laufzeit von 30 Monaten. „Gerade um den Unwägbarkeiten steigender Grundstücks- und Rohstoffpreise und dabei verbundener Baukosten begegnen zu können, freuen wir uns abermals Wohn- und Geschäftshäuser im Bestand finanzieren zu können“, sagt Lucas Boventer, Managing Director Investments bei LINUS Digital Finance.