Anzeige

Berlin: Aroundtown vermietet in Tempelhof 8.500 m² und plant Neubau

Aroundtown hat in seiner Gewerbeimmobilie in der Berliner Teilestraße 34-38 zwei Vermietungen die volle Belegung erreicht. Die neuen Mieter nennt der börsennotierte Immobilienkonzern nicht namentlich: Ein auf Satellitensysteme spezialisiertes Berliner Unternehmen habe 4.500 m² und ein Online-Lieferdienst 4.000 m² gemietet. Nach TD-Recherchen handelt es sich bei dem Lieferdienst um Picnic. Die Flächen werden mit der Neuvermietung umgebaut, die Verträge sind auf mindestens zehn Jahre ausgerichtet. Entlang der Sachsenhauser Straße, im Nordosten des Areals, liegt ein Parkplatz für gut 340 Autos. Darauf wird ein Hallenneubau geplant, der schon ab dem 1. Quartal 2025 verfügbar sein soll, ab 12 Euro/m². Das Objekt im Ortsteil Tempelhof liegt nahe an der Autobahn A100. Zuvor war in dem Bestandsgebäude Getränke Hoffmann der Mieter.