Rock Capi­tal Group aus Grün­wald hat mit dem Umbau und der Ver­mie­tung des Büro- und Geschäfts­hau­ses „Oskar33“ in der Mün­che­ner Innen­stadt begon­nen. Die Sanie­rungs­ar­bei­ten an dem am Oskar-von-Mil­ler-Ring gele­ge­nen Gebäu­de sol­len etwa ein drei­vier­tel Jahr bis Mit­te 2020 dau­ern. Rock rech­net mit Kos­ten von 10 Mio. Euro. Das „Oskar33“ ver­fügt über ins­ge­samt ca. 2.500 m² Büro-, Laden- und Lager­flä­che, ver­teilt auf acht Geschos­se. Das Pro­jekt wird von P.K Archi­tek­ten beglei­tet. Eine Auf­tei­lung der Ein­hei­ten ab einer Grö­ße von 150 m² sei mög­lich, so Rock. 
Nähe­re Infos zum „Oskar33“ gibt es in der Daten­bank von TD Pre­mi­um.

Ver­öf­fent­licht am 11.09.2019 bei Tho­mas Dai­ly