Die Wohn­kom­pa­nie Nord betei­ligt sich an dem Bau­vor­ha­ben von Nord Pro­ject und deren Mut­ter­ge­sell­schaft GBI im Ham­bur­ger Per­go­len­vier­tel. Auf dem 6.500 m² gro­ßen Bau­feld 4 in dem Bau­ge­biet neben der City Nord sol­len 374 Wohn­ein­hei­ten ent­ste­hen: 72 Eigen­tums­woh­nun­gen, 80 klei­ne frei finan­zier­te Miet­woh­nun­gen und 22 Klein­woh­nun­gen für das Pro­gramm „Hier wohnt Ham­burgs Jugend“ sowie 200 geför­der­te Stu­den­ten­apart­ments. Zudem sind 1.700 m² Ein­zel­han­dels­flä­che, eine Kin­der­ta­ges­stät­te mit 100 Plät­zen und eine 300 m² gro­ße Arzt­pra­xis geplant. Die ober­ir­di­sche Brut­to­ge­schoss­flä­che beträgt 25.000 m². Nord Pro­ject hat­te den Zuschlag für das Bau­feld 2017 erhal­ten, damals noch zusam­men mit HBK Han­sea­ti­sche Bau­kon­zept. Tho­mas Klin­ke Immo­bi­li­en ver­mit­tel­te jetzt den Ein­stieg von Wohn­kom­pa­nie Nord. Der Bau­an­trag soll im nächs­ten Früh­jahr ein­ge­reicht wer­den, die Fer­tig­stel­lung wird für 2024 anvi­siert.

Tho­mas Dai­ly, 21.10.2019