Auf dem Grund­stück der Palet­ten-Ser­vice Ham­burg an der Blohm­stra­ße 27-31 im Har­bur­ger Bin­nen­ha­fen sol­len ein Hotel mit 145 Zim­mern und 20 Apart­ments und ein fünf­ge­schos­si­ges Büro­haus mit 6.350 m² Miet­flä­che ent­ste­hen. Imen­tas Immo­bi­li­en­part­ner hat das Kon­zept für den Eigen­tü­mer, die Unter­neh­mens­fa­mi­lie Mön­ke, ent­wi­ckelt und Novum als Hotel­be­trei­ber gewon­nen. Novum will dort sei­ne Mar­ke „Niu“ ein­rich­ten und hat sich für 20 Jah­re gebun­den. Bau­be­ginn für das auf 46 Mio. Euro ver­an­schlag­te Pro­jekt „Aqua2 Dock“ soll in der zwei­ten Hälf­te des nächs­ten Jah­res sein, die Fer­tig­stel­lung ist zwei Jah­re spä­ter geplant. Das Grund­stück ist auf zwei Sei­ten vom Lot­se- und Zie­gel­wie­sen­ka­nal umge­ben. Die Büros (1.150 m² Eta­gen­flä­che, kleins­te Ein­heit 220 m²) wer­den zwi­schen 14,80 und 16,80 Euro/m² ange­bo­ten. Die Archi­tek­tur­ent­wür­fe stam­men von Schenk + Waib­lin­ger Archi­tek­ten.

Ver­öf­fent­licht am 11.09.2019 bei Tho­mas Dai­ly