Daten­schutz­er­klä­rung Kopieren

|Daten­schutz­er­klä­rung Kopieren
Daten­schutz­er­klä­rung Kopieren2018-10-19T19:47:53+00:00

DATEN­SCHUTZ­ER­KLÄ­RUNG

§ 1 Allge­meines

Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon­nummer) werden von uns nur gemäß den Bestim­mungen des deutschen Daten­schutz­rechts und des Daten­schutz­rechts der Europäi­schen Union (EU) verar­beitet. Die nachfol­genden Vorschriften infor­mieren Sie neben den Verar­bei­tungs­zwe­cken, Rechts­grund­lagen, Empfän­gern, Speicher­fristen auch über Ihre Rechte und den Verant­wort­li­chen für Ihre Daten­ver­ar­bei­tung. Diese Daten­schutz­er­klä­rung bezieht sich nur auf unsere Websites. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weiter­ge­leitet werden, infor­mieren Sie sich bitte dort über den jewei­ligen Umgang mit Ihren Daten.

§ 2 Kontakt­auf­nahme

(1) Verar­bei­tungs­zweck

Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten, die Sie uns per E-Mail, Kontakt­for­mular etc. zur Verfü­gung stellen, verar­beiten wir zur Beant­wor­tung und Erledi­gung Ihrer Anfragen. Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten bereit­zu­stellen. Aber ohne Mittei­lung Ihrer E-Mail-Adresse können wir Ihnen auch nicht per E-Mail antworten.

(2) Rechts­grund­lagen

a) Sollten Sie uns eine ausdrück­liche Einwil­li­gung zur Verar­bei­tung Ihrer Daten gegeben haben, ist Art.6 Abs.1a) DSGVO die Rechts­grund­lage für diese Verar­bei­tung.

b) Sollten wir Ihre Daten zur Durch­füh­rung vorver­trag­li­cher Maßnahmen verar­beiten, ist Art.6 Abs.1b) DSGVO die Rechts­grund­lage.

c) In allen anderen Fällen (insbe­son­dere bei Nutzung eines Kontakt­for­mu­lars) ist Art.6 Abs.1f) DSGVO die Rechts­grund­lage.

WIDER­SPRUCHS­RECHT: Sie haben das Recht, der Daten­ver­ar­bei­tung, die auf der Grund­lage des Art.6 Abs.1f) DSGVO erfolgt und nicht der Direkt­wer­bung dient, aus Gründen, die sich aus Ihrer beson­deren Situa­tion ergeben, jeder­zeit zu wider­spre­chen.

Im Falle der Direkt­wer­bung können Sie der Verar­bei­tung hingegen ohne Angabe von Gründen jeder­zeit wider­spre­chen.

(3) Berech­tigtes Inter­esse

Unser berech­tigtes Inter­esse an der Verar­bei­tung besteht darin, mit Ihnen auf schnellem Wege zu kommu­ni­zieren und Ihre Anfragen kosten­günstig zu beant­worten. Wenn Sie uns Ihre Anschrift mitteilen, behalten wir uns vor, diese für posta­li­sche Direkt­wer­bung zu verwenden. Ihr Inter­esse am Daten­schutz können Sie durch eine sparsame Daten­wei­ter­gabe (z.B. Verwen­dung eines Pseud­onyms) wahren.

(4) Empfän­ger­ka­te­go­rien

Hosting­an­bieter, Versand­dienst­leister bei Direkt­wer­bung

(5) Speicher­dauer

Ihre Daten werden gelöscht, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass Ihre Anfrage bzw. der betrof­fene Sachver­halt abschlie­ßend geklärt ist.

Falls es jedoch zu einem Vertrags­schluss kommt, werden die nach Handels- und Steuer­recht erfor­der­li­chen Daten von uns für die gesetz­lich bestimmten Zeiträume aufbe­wahrt, also regel­mäßig zehn Jahre (vgl. §257 HGB, §147 AO).

(6) Wider­rufs­recht

Sie haben im Fall der Verar­bei­tung aufgrund Ihrer Einwil­li­gung das Recht, Ihre Einwil­li­gung jeder­zeit zu wider­rufen.

§ 3 Kommen­tare

(1) Verar­bei­tungs­zweck

Es besteht die Möglich­keit einen Kommentar zu verfassen. Ihre Daten (z.B. Name/Pseudonym, E-Mail-Adresse, Website) werden dann nur für den Zweck der Veröf­fent­li­chung Ihres Kommen­tars verar­beitet.

(2) Rechts­grund­lage

Rechts­grund­lage für diese Verar­bei­tung ist Art.6 Abs.1f) DSGVO.

(3) Berech­tigtes Inter­esse

Unser berech­tigtes Inter­esse ist der öffent­liche Austausch von Nutzer­mei­nungen zu bestimmten Themen und Produkten. Die Veröf­fent­li­chung dient u.a. der Trans­pa­renz und Meinungs­bil­dung. Ihr Inter­esse am Daten­schutz bleibt gewahrt, da Sie Ihren Kommentar unter einem Pseud­onym veröf­fent­li­chen können.

(4) Speicher­dauer

Eine bestimmte Speicher­dauer ist nicht vorge­sehen. Sie können jeder­zeit die Löschung Ihres Kommen­tars verlangen.

(5) WIDER­SPRUCHS­RECHT

Sie haben das Recht, der Daten­ver­ar­bei­tung die auf der Grund­lage des Art.6 Abs.1f) DSGVO erfolgt und nicht der Direkt­wer­bung dient aus Gründen, die sich aus Ihrer beson­deren Situa­tion ergeben, jeder­zeit zu wider­spre­chen.

Im Falle der Direkt­wer­bung können Sie der Verar­bei­tung hingegen ohne Angabe von Gründen jeder­zeit wider­spre­chen.

§ 4 Webana­lyse mit Google Analy­tics

(1) Verar­bei­tungs­zweck

Diese Website benutzt Google Analy­tics, einen Webana­ly­se­dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Google Analy­tics verwendet sog. "Cookies", Textda­teien, die auf Ihrem Computer gespei­chert werden und die eine Analyse der Benut­zung der Website durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Cookie erzeugten Infor­ma­tionen über Ihre Benut­zung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespei­chert. Im Falle der Aktivie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch inner­halb von Mitglied­staaten der Europäi­schen Union oder in anderen Vertrags­staaten des Abkom­mens über den Europäi­schen Wirtschafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Ausnah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betrei­bers dieser Website wird Google diese Infor­ma­tionen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszu­werten, um Reports über die Websiteak­ti­vi­täten zusam­men­zu­stellen und um weitere mit der Website­nut­zung und der Inter­net­nut­zung verbun­dene Dienst­leis­tungen gegen­über dem Website­be­treiber zu erbringen.

(2) Rechts­grund­lage

Rechts­grund­lage für diese Verar­bei­tung ist Art. 6 Abs.1 f) DSGVO.

(3) Berech­tigtes Inter­esse

Unser berech­tigtes Inter­esse ist die statis­ti­sche Analyse des Nutzer­ver­hal­tens zu Optimie­rungs- und Marke­ting­zwe­cken. Zum Schutz Ihres Inter­esses am Daten­schutz benutzt diese Webseite Google Analy­tics mit der Erwei­te­rung "anony­mi­zeIP()", damit die IP-Adressen nur gekürzt weiter­ver­ar­beitet werden, um eine direkte Perso­nen­be­zieh­bar­keit auszu­schließen.

(4) Empfän­ger­ka­te­go­rien

Google und dessen Partner­un­ter­nehmen.

(5) Übermitt­lung an ein Dritt­land

Google Ireland Limited ist ein mit Google LLC verbun­denes Unter­nehmen. Google LLC sitzt in den USA (1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043) und ist für das US-europäi­sche Daten­schutz­über­ein­kommen „Privacy Shield“ zerti­fi­ziert, welches die Einhal­tung des in der EU geltenden Daten­schutz­ni­veaus gewähr­leistet.

(6) Speicher­dauer

Unbegrenzt

(7) WIDER­SPRUCHS­RECHT

Sie können die Speiche­rung der Cookies durch eine entspre­chende Einstel­lung Ihrer Browser-Software verhin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollum­fäng­lich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfas­sung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verar­bei­tung dieser Daten durch Google verhin­dern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfüg­bare Browser-Plugin herun­ter­laden und instal­lieren: optout

§ 5 Infor­ma­tionen über Cookies

(1) Verar­bei­tungs­zweck

Auf dieser Webseite werden technisch notwen­dige Cookies einge­setzt. Es handelt sich dabei um kleine Textda­teien, die in bzw. von Ihrem Inter­net­browser auf Ihrem Compu­ter­system gespei­chert werden.

(2) Rechts­grund­lage

Rechts­grund­lage für diese Verar­bei­tung ist Art. 6 Abs.1 f) DSGVO.

(3) Berech­tigtes Inter­esse

Unser berech­tigtes Inter­esse ist die Funkti­ons­fä­hig­keit unserer Webseite. Die durch technisch notwen­dige Cookies erhobenen Nutzer­daten werden nicht zur Erstel­lung von Nutzer­pro­filen verwendet. Dadurch wird Ihr Inter­esse am Daten­schutz gewahrt.

(4) Speicher­dauer

Die technisch notwen­digen Cookies werden im Regel­fall mit dem Schließen des Browsers gelöscht. Dauer­haft gespei­cherte Cookies haben eine unter­schied­lich lange Lebens­dauer von einigen Minuten bis zu mehreren Jahren.

(5) WIDER­SPRUCHS­RECHT

Falls Sie die Speiche­rung dieser Cookies nicht wünschen, deakti­vieren Sie bitte die Annahme dieser Cookies in Ihrem Inter­net­browser. Dies kann aber eine Funkti­ons­ein­schrän­kung unserer Webseite zur Folge haben. Dauer­haft gespei­cherte Cookies können Sie ebenfalls jeder­zeit über Ihren Browser löschen.

§ 6 Ihre Rechte als Betrof­fener

Werden perso­nen­be­zo­gene Daten von Ihnen verar­beitet, sind Sie Betrof­fener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegen­über uns als Verant­wort­li­chen zu:

1. Recht auf Auskunft

Sie können im Rahmen des Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verar­bei­teten perso­nen­be­zo­genen Daten verlangen.

2. Recht auf Berich­ti­gung

Sollten die Sie betref­fenden Angaben nicht (mehr) zutref­fend sein, können Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berich­ti­gung verlangen. Sollten Ihre Daten unvoll­ständig sein, können Sie eine Vervoll­stän­di­gung verlangen.

3. Recht auf Löschung

Sie können unter den Bedin­gungen des Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten verlangen.

4. Recht auf Einschrän­kung der Verar­bei­tung

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschrän­kung der Verar­bei­tung der Sie betref­fenden Daten zu verlangen.

5. Recht auf Daten­über­trag­bar­keit

Sie haben nach Art. 20 DSGVO das Recht, die Sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rierten, gängigen und maschi­nen­les­baren Format zu erhalten oder die Übermitt­lung an einen anderen Verant­wort­li­chen zu verlangen.

6. Recht auf Widerruf der daten­schutz­recht­li­chen Einwil­li­gungs­er­klä­rung

Sie haben nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Ihre daten­schutz­recht­liche Einwil­li­gungs­er­klä­rung jeder­zeit zu wider­rufen. Die Recht­mä­ßig­keit der aufgrund der Einwil­li­gung bis zum Widerruf erfolgten Verar­bei­tung wird dadurch nicht berührt.

7. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichts­be­hörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verar­bei­tung der Sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten gegen die DSGVO verstößt, steht Ihnen nach Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichts­be­hörde (insbe­son­dere in dem Mitglied­staat ihres Aufent­halts­orts, ihres Arbeits­platzes oder des Orts des mutmaß­li­chen Verstoßes) zu.



Bitte beachten Sie auch Ihr Wider­spruchs­recht nach Art. 21 DSGVO:

a) Allge­mein: begrün­deter Wider­spruch erfor­der­lich

Erfolgt die Verar­bei­tung Sie betref­fender perso­nen­be­zo­gener Daten

- zur Wahrung unseres überwie­genden berech­tigten Inter­esses (Rechts­grund­lage nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO) oder

- im öffent­li­chen Inter­esse (Rechts­grund­lage nach Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO),

haben Sie das Recht, jeder­zeit aus Gründen, die sich aus Ihrer beson­deren Situa­tion ergeben, gegen die Verar­bei­tung Wider­spruch einzu­legen; dies gilt auch für ein auf die Bestim­mungen der DSGVO gestütztes Profiling.

Im Fall des Wider­spruchs verar­beiten wir die Sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutz­wür­dige Gründe für die Verar­bei­tung nachweisen, die Ihre Inter­essen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verar­bei­tung dient der Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen.

b) Sonder­fall Direkt­wer­bung: einfa­cher Wider­spruch genügt

Werden die Sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten verar­beitet, um Direkt­wer­bung zu betreiben, haben Sie das Recht, jeder­zeit und ohne Angabe von Gründen Wider­spruch gegen diese Verar­bei­tung einzu­legen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direkt­wer­bung in Verbin­dung steht.

Wider­spre­chen Sie der Verar­bei­tung für Zwecke der Direkt­wer­bung, so werden die Sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten nicht mehr für diese Zwecke verar­beitet.

Verant­wort­li­cher für die Daten­ver­ar­bei­tung:
EHRIG & PARTNER - Redak­teure, Autoren, Publi­zisten
Apostel-Paulus-Straße 28
10823 Berlin
Telefon: 030 21 96 96 46
ip@ehrigpartner.de

Diese Daten­schutz­er­klä­rung wurde erstellt und wird laufend aktua­li­siert durch die janolaw AG.