Modu­la­res Bau­en für den Geschoss­woh­nungs­bau

2019-10-28T15:26:21+00:004. Oktober 2019|

   Interview mit Andre­as Ritt­ler, Max Bögl AG  – Primfo.de

Seit mehr als zwei Jah­ren ist Max Bögl mit dem Pro­dukt max­mo­dul als Spe­zia­list im Seg­ment des seri­el­len Bau­ens aktiv. Die Fir­men­grup­pe ver­fügt über lang­jäh­ri­ge Erfah­rung im Bereich Modul­bau und seri­el­le Fer­ti­gung. Im Woh­nungs­bau eig­net sich max­mo­dul beson­ders für den Ein­satz in mehr­ge­schos­si­gen Gebäu­den, aber auch für Büro­bau­ten, Hotels oder Boar­ding­häu­ser bie­tet das Sys­tem Vorteile ...

Modu­lar und ele­men­tiert – Metho­den im seri­el­len Woh­nungs­bau

2019-10-23T13:29:38+00:0029. September 2019|

  Inter­view mit Sabine Pentrop, HOWOGE Berlin  – Primfo.de 

Die Frage, mit welchen Mitteln bezahlbarer Wohnraum mit hohem städtebaulichen Anspruch in kurzer Zeit geschaffen werden kann, beschäftigt derzeit in allen Metropolen politische Entscheider, Investoren und die Öffentlichkeit. Und vor allem die kommunalen Wohnungsbaugesellschaften. Klar definierte Ausstattungsstandards sind relevante Instrumente zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum ...

Bau­kos­ten opti­mie­ren – so schaf­fen es die Prak­ti­ker

2019-10-28T13:46:18+00:0011. Juni 2019|

Aus EXPO REAL BLOG: von Ste­pha­nie von Keu­dell, freie Jour­na­lis­tin

Was kann die Baubranche tun, um die steigenden Wohnkosten in Schach zu halten?
Bauen muss digitalisiert werden, modulares und serielles, standardisiertes Bauen würde helfen, heißt es allenthalben – Ästheten befürchten daraufhin, der Plattenbau aus der DDR, anonyme Wohnblocks wie in München-Neuperlach oder Berlin-Marzahn könnten zum Vorbild für modernen Wohnungsbau werden ...

„Die ein­zi­ge Plat­te beim Modul­bau ist die Boden­plat­te“

2019-10-28T09:01:09+00:0024. Januar 2019|

Aus Haufe.de:  Interview von Iris Darstein-Ebner, Haufe Redaktion online

Ist die Modulbauweise die Zukunft des Wohnungsbaus? Das Essener Architekturbüro Koschany + Zimmer KZA sieht viele Vorteile, sowohl für die Wohnungswirtschaft als auch für Architekten. Welche Chancen das modulare Bauen im Vergleich zur konventionellen Bauweise bietet und wie sie diese sinnvoll ergänzt, erläutern Architekt Axel Koschany und Michael Lauer vom Systemanbieter Alho im Gespräch ...

 

Fle­xi­bles Bau­kas­ten­prin­zip für bezahl­ba­ren Wohn­raum

2019-10-28T08:55:34+00:0020. Januar 2019|

  Interview mit Michael Stiegeler, Techn. Leiter ZÜBLIN  – Primfo.de

Schnell, kostengünstig, aber auch flexibel: OPTIMUS heißt das innovative serielle Modul-Baukonzept, das die Ed. Züblin AG und das Ulmer Architekturbüro Hullak Rannow in Teamarbeit entwickelt haben. Als ein Gewinner der abgeschlossenen europaweiten Ausschreibung zum seriellen Bauen wurde Optimus in den „Rahmenvertrag serielles und modulares Bauen“ des Gesamtverbandes der Deutschen Immobilien- und Wohnungswirtschaft GdW aufgenommen ...

Mes­se­hal­le Frank­furt – Mon­ta­ge in höchs­ten Höhen

2019-10-28T08:56:25+00:0010. Januar 2019|

  Interview mit Dipl.-Ing. Georg Augs­dör­fer, Max Bögl AG  – Primfo.de

Max Bögl realisierte in ARGE mit Züblin und Engie eine 30 m hohe Messehalle mit Fertigbauteilen und rund 142.000 m2 BGF, die Bauzeit für das Großprojekt lag bei nur zwei Jahren. Im August 2016 gestartet, ist die Messehalle mit bis zu 60 Führungskräften im Leitungsteam im September 2018 fertiggestellt worden. Für die neue Halle 12 der Messe Frankfurt ...

Schnel­ler aus­schrei­ben: Kon­zep­te für den seri­el­len Woh­nungs­bau

2019-03-06T10:08:13+00:0029. November 2018|

Aus B_I baumagazin: Benno Stahn 

KIEL, 29.11.2018 – In Deutschland werden zu wenige bezahlbare Mietwohnungen gebaut. In den Ballungszentren herrscht deshalb mittlerweile ein enormer Nachfragedruck. Kann seriell und modular gefertigter Wohnraum zur Lösung beitragen? Bauliche Konzepte dafür liegen jedenfalls vor.

Dar­um schei­tert der seri­el­le Woh­nungs­bau

2019-10-23T15:25:37+00:0022. November 2018|

In: Immobilien Zeitung  –  Artikel von Monika Hillemacher 

Die Immobilien Zeitung setzt sich mit dem seriellen Wohnungsbau auseinander und konstatiert, dass das serielle und modulare Bauen zwar viele Vorteile bei der Bauzeitverkürzung und Kostenersparnis einbringe, dass im Wohnungsbau aber oft die Voraussetzungen dafür fehlten...

„Seri­el­les Bau­en“ (GDW)

2019-10-23T15:40:48+00:0020. August 2018|

Aus Bundesverband deutscher Wohnungs – und Immobilienunternehmen e.V. 

Seit vielen Jahren werden in Deutschland zu wenige bezahlbare Mietwohnungen gebaut. In den Ballungszentren herrscht deshalb mittlerweile ein enormer Nachfragedruck. Spürbare Engpässe und deutliche Mietsteigerungen sind vielerorts die Folge. Insbesondere Haushalte mit niedrigen, aber zunehmend auch diejenigen mit mittleren Einkommen haben Schwierigkeiten, eine für sie bezahlbare Wohnung zu finden...

Bau­links-Por­tal: „seri­el­les Bau­en“

2019-06-11T18:14:44+00:0030. Juni 2018|

Auf Baulinks-Portal 

Um die wohnungsbau- und sozialpolitischen Herausforderungen, die mit der Flücht­lings­krise 2015 endgültig offenkundig wurde, zu meistern, wollen Politik, Bau- und Wohnungswirtschaft stärker auf die Vorteile des seriellen Bau­ens setzen. So sollen in Ergänzung zur Einzelfertigung auch Prototypen entwickelt werden, die deutschlandweit schnell und kostengünstig in Serie umgesetzt werden können ...