Laren ent­wi­ckelt Hal­le für Logis­ti­ker bei Ham­burg

Laren Esta­te ent­wi­ckelt in Neu Wulm­s­torf süd­lich von Ham­burg eine Logis­tik­hal­le für Kroop & Co. Trans­port + Logis­tik. Die gut 22.500 m² gro­ße Logis­tik­an­la­ge soll im 4. Quar­tal 2021 ste­hen. Das 45.000 m² gro­ße Grund­stück an der Rudolf-Die­sel-Stra­ße 9 im Gewer­be­ge­biet hat Kropp 2018 erwor­ben. Die Bau­ar­bei­ten führt der Gene­ral­un­ter­neh­mer Johan­nes Bau aus Hems­lin­gen aus. Kroop & Co. hat sei­nen Stamm­sitz in der Nähe des Ham­bur­ger Hafens. Wesent­li­ches Ele­ment wird ein Gründ­ach, wel­ches die Funk­ti­on einer Kli­ma­an­la­ge über­nimmt und die Ener­gie­kos­ten „mas­siv“ senkt. Für die Behei­zung und Küh­lung der 3.500 m² Büro­flä­che wird Erd­wär­me bezo­gen.

Tho­mas Dai­ly, 19.06.2020

 

Dres­den: AOC erwirbt Grund­stück für ein neu­es Stadt­quar­tier

Die AOC Immo­bi­li­en hat ein 4.884 m² gro­ßes Bau­grund­stück in Dres­den-Löb­tau erwor­ben. Auf dem Are­al am „Löb­tau­er Tor“ zwi­schen Löb­tau­er Stra­ße, Eichen­dorff­stra­ße, Lübe­cker Stra­ße und Colum­bus­stra­ße plant AOC ein Quar­tier mit einem Nut­zungs­mix aus Woh­nen und Gewer­be. Ent­ste­hen soll ein Ensem­ble aus drei Gebäu­den mit 12.500 m² Gesamt­miet­flä­che, davon 8.900 m² für Miet­woh­nun­gen und 3.600 m² Gewer­be­flä­chen. Auch eine Tief­ga­ra­ge mit 130 Stell­plät­zen ist vor­ge­se­hen.

Tho­mas Dai­ly, 18.06.2020

 

Uni­on Invest­ment kauft 250 Apart­ments in Düs­sel­dorf und Ham­burg

Uni­on Invest­ment hat zwei Mikro­apart­ment-Pro­jek­te in Düs­sel­dorf und Ham­burg für den Spe­zi­al­fonds „Urban Living Nr. 1“ erwor­ben. In Düs­sel­dorf geht es um 184 voll­stän­dig möblier­te Ein­hei­ten mit 5.200 m² Miet­flä­che, die Deve­lo­p­ment Part­ner in der Him­mel­geis­ter Stra­ße 270 nahe Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum und Hein­rich-Hei­ne-Uni­ver­si­tät bis Mit­te nächs­ten Jah­res rea­li­siert. Ver­käu­fer und Ent­wick­ler des Ham­bur­ger Pro­jekts ist die GBI bzw. Nord Pro­ject. Die 66 möblier­ten Woh­nun­gen mit rd. 3.600 m² Miet­flä­che am Schultz­weg wer­den bis zum Herbst 2022 fer­tig­ge­stellt. Sie sind Teil einer Quar­tier­s­ent­wick­lung am Haupt­bahn­hof. „Die Ankäu­fe sind ein guter Auf­takt für das Jahr 2020, in dem unser Fonds wei­ter wach­sen soll“, ver­kün­det Uni­on Invest­ment. Bei den bei­den Trans­ak­tio­nen wur­de die Fonds­ge­sell­schaft recht­lich von Hogan Lovells und Nor­ton Rose Ful­bright, steu­er­lich von Wat­son Far­ley & Wil­liams und tech­nisch von ES Envi­ro­Sus­tain bera­ten. Bul­wi­en­ge­sa mach­te in Ham­burg die Stand­ort­be­wer­tung. Der Ver­käu­fer in Düs­sel­dorf wur­de von der Görg Rechts­an­wäl­te bera­ten.

Tho­mas Dai­ly, 16.06.2020

 

Mün­chen: Bau­start für Büro­pro­jekt „The Mark“

AXA IM – Real Assets und FOM Real Esta­te haben auf dem ehe­ma­li­gen Ten­gel­mann-Are­al in Mün­chen-Laim mit dem Bau des Büro­pro­jekts „The Mark“ begon­nen. Das Pro­jekt an der Lands­ber­ger Stra­ße besteht aus zwei Gebäu­den mit bis zu acht Geschos­sen und ins­ge­samt 55.000 m² Büro­flä­che. Zum Pro­jekt zählt auch eine Tief­ga­ra­ge mit 550 Pkw-Stell­plät­zen sowie Platz für 280 Fahr­rä­der. Die Pla­nung stammt von KSP Jür­gen Engel Archi­tek­ten. Wit­te Pro­jekt­ma­nage­ment über­nimmt das Pro­jekt­ma­nage­ment, Ed. Züb­lin ist als Gene­ral­un­ter­neh­mer tätig. Die Fer­tig­stel­lung soll 2022 erfol­gen. Mehr Infos zu dem Pro­jekt gibt es in der Daten­bank von TD Pre­mi­um.

Tho­mas Dai­ly, 15.06.2020