Braun­schweig mie­tet 12.700 m² Büro­flä­che

Die Stadt Braun­schweig will das geplan­te drit­te Büro-Hoch­haus im Bra­Wo-Park (Busi­ness-Cen­ter-III“) für 30 Jah­re mie­ten, um 360 Mit­ar­bei­ter aus dem sanie­rungs­be­dürf­ti­gen Rat­haus am Bohl­weg sowie wei­te­re Berei­che der auf 30 Stand­or­te ver­teil­ten Ver­wal­tung unter­zu­brin­gen. Ein ent­spre­chen­der Rats­be­schluss wur­de kurz vor Weih­nach­ten gefasst. Ins­ge­samt geht es um 12.700 m² Miet­flä­che für 560 Arbeits­plät­ze. Die Volks­bank bzw. Pro­jekt­ent­wick­ler Gat­ter­mann wol­len im August 2020 mit dem Bau des 19-geschos­si­gen Büro­hau­ses begin­nen und es bis Ende 2022 fer­tig­stel­len. 
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie in TD Pre­mi­um.

 

Bona­va kauft Bau­land für 530 Woh­nun­gen bei Darm­stadt

Der Wohn­pro­jekt­ent­wick­ler Bona­va hat auf dem ehe­ma­li­gen Kaser­nen­are­al zwi­schen Aschaf­fen­bur­ger Stra­ße und Natur­schutz­ge­biet „In den Rödern“ in Baben­hau­sen bei Darm­stadt ein 53.000 m² gro­ßes Grund­stück erwor­ben. Auf 13 Par­zel­len will das Unter­neh­men 530 Miet- und Eigen­tums­woh­nun­gen errich­ten. Bona­va erhofft sich Bau­recht zum drit­ten Quar­tal 2020 und will im vier­ten Quar­tal kom­men­den Jah­res den Ver­trieb star­ten. Die Fer­tig­stel­lung soll 2026 erfol­gen. Das ins­ge­samt 65 ha gro­ße Mili­tär­ge­län­de soll zu einem neu­en Stadt­teil umge­wan­delt wer­den.