Die Ham­burg Com­mer­ci­al Bank (vor­mals HSH Nord­bank) reicht dem Köl­ner Ent­wick­ler Pan­di­on eine Finan­zie­rung in Höhe von 70 Mio. Euro für das Pro­jekt „The Shelf“ in Ber­lin-Kreuz­berg aus. Bereits bei der Finan­zie­rung des Grund­stücks­kaufs in der Prin­zen­stra­ße 89/90 war die Bank mit an Bord. Pan­di­on wird mit „The Shelf“ einen Gewer­be­hof mit knapp 14.000 m² Büro- sowie 3.400 m² Han­dels- und Lager­flä­che schaf­fen. Zudem ent­ste­hen 200 Fahr­rad- und 80 Pkw-Stell­plät­ze. Auf dem benach­bar­ten Grund­stück Prin­zen­stra­ße 34 ent­wi­ckelt Pan­di­on unter dem Titel „The Grid“ eben­falls Gewer­be­flä­chen. Bei­de Grund­stü­cke hat­ten die Köl­ner Anfang 2018 von der Auto­ver­mie­tung Robben&Wientjes über­nom­men.

Zuerst ver­öf­fent­licht bei Tho­mas Dai­ly, TD Morn­i­ning News vom 13.03.2019